Fugmann Ronny

Zoom

Komponist: GEB. 1978
Sofort lieferbar Gewicht: 0.3 kg

Fugmann Ronny

Komponist: GEB. 1978

1990 erster Akkordeonunterricht,
1992 Eintritt ins Jugenkorchester des AOE, erste Teilnahme an einem Bezirkswettbewerb,
1993 Eintritt ins Konzertorchester des AOE,
1994 vierten Platz mit Prädikat ausgezeichnet in der Oberstufe MII bei Bezirkswettbewerb erspielt,
1995 erster öffentlicher Solo-Auftritt mit erster Eigenkomposition,
1996 DHV Basislehrgang D1, D2 und D3 erfolgreich abgeschlossen erneut vierten Platz mit Prädikat ausgezeichnet in der Oberstufe MII bei Bezirkswettbewerb erspielt die ersten drei Orchesterwerke komponiert,
1997 Abitur am Goethe-Gymnasium in Emmendingen, erste Gehversuche als Akkordeonausbilder,
1997-1998 zwei Semester Musik (Hauptfach: Akkordeon, Nebenfach: Klavier, Dirigieren) am Hohner-Konservatorium in Trossingen studiert u. a. im Konservatoriumorchester (Leitung: Fritz Dobler) beim Gala-Konzert des Musica-Festivals
1998 in Innsbruck mitgespielt (Bass),
1999 Elektronium (Keyboard/Klavier) im Jugend- und Konzertorchester des AOE übernommen,
1999-2001 im Selbststudium Wissen über Musiktheorie und Harmonielehre in den Bereichen Barock, Klassik, Romantik und Jazz erweitert,
2001 Ensemble des AOE gegründet, als Ausbilder beim AVD eingestiegen, Leitung des Jugendensembles des AVD übernommen, Eintritt ins Hauptorchester des AVD, DHV Dirigentenlehrgang C3 mit Note 1,0 abgeschlossen,
2003 Leitung des Jugendorchesters des AOE übernommen das 100. Werk komponiert,
2004 während des MusicaFestivals in Innsbruck die bereits achte Sinfonie fertiggestellt, Leitung des Jugenorchesters des ADV übernommen,
2005 Leitung des Hauptorchesters und damit die musikalische Gesamtleitung des AVD übernommen.

Ronny Fugmann wurde des öfteren mit Kompositionspreisen ausgezeichnet. Seit Jahren schreibt er äußerst erfolgreich für Musikverlag Jetelina.

Ronny Fugmann ein großer Komponist und ein großartiger Mensch!




Schon gesehen?

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten